Begegnungen

Was ich an Reisen besonders liebe, sind Begegnungen. Neue Bekanntschaften, Einblicke in das Leben anderer und ein neuer Input von Menschen, die ihren eigenen Traum leben und mich inspirieren. Als ich das letzte Mal in Köln zum Arbeiten war, habe ich im Hotel Hopper in der Brüsseler Straße übernachtet. Direkt gegenüber ist ein wunderschönes, kleines Café, in das ich am liebsten einziehen möchte.

Wer mich kennt weiß, wie wichtig mir Tierschutz und nachhaltiges Leben sind. Genauso geht es Jess, der das Café vevi gehört. Abgesehen von einer kreativen, unfassbar gemütlichen und schönen Einrichtung, erhält man im vevi rein pflanzliche Speisen und Getränke. Alles selbst- und mit Liebe gemacht.

Processed with VSCO with hb1 preset

Jess hat sich viel Zeit genommen, alle Rezepte zu perfektionieren, bis sie über ihren Ladentisch wandern. Von Energiekugeln und Smoothies hin zu leckeren Sandwiches und Kaffee-Kreationen ist alles dabei. Und obendrauf lernt man noch eine spannende Frau kennen, die ihrer Mission folgt und die Welt ein kleines bisschen besser und leckerer macht.

Außerdem unterstützt sie auch noch andere Kreativlinge, die dort ihren Schmuck, Taschen und To-Go-Behälter anbieten. Ich habe mich direkt mit einem Bambus-Coffe-Becher eingedeckt. Außerdem durfte ich Bekanntschaft mit einem Lebenskünstler machen, der genau wie ich seinen Traum zu leben versucht und vieles Interessantes zu berichten hat. Ich bin sehr froh, dass ich das vevi entdeckt habe – eine kleine Oase, in der ich bei jedem Köln Besuch Kraft tanke.

https://vevi-cafe.eatbu.com

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.