Neues Jahr – neues Projekt

Wie könnte das Jahr besser starten?

Im Dezember fanden bereits die Gespräche statt und seit diesem Monat habe ich neben meiner Agentur für Drehbücher freeX auch eine Literatur Agentur. Ich freue mich riesig darüber, weil durch die Zusammenarbeit mit meiner Agentin ganz neue Chancen für meine Projekte entstehen. Dementsprechend motiviert bin ich natürlich für mein neues Romanprojekt „Meggis Geist“. Wie „Im Kreis der Sieben“ ist Meggi eine Contemporary Fantasy Geschichte. Diesmal widme ich mich dem Thema Inspiration. Es ist wunderbar, wieder in ein neues Projekt einzutauchen.

Natürlich geht es auch mit den Drehbüchern weiter. Im Januar hat sich das Team um Schloss Einstein in Berlin zum Futuren getroffen. Das heißt, wir haben die Geschichten für die gesamte Staffel angedacht und durften eine Woche lang gemeinsam kreativ sein. Eine tolle Zeit war das und das Ergebnis ist wirklich klasse. Es wird eine spannende Staffel.

Parallel dazu arbeite ich noch an einem Buch für Bettys Diagnose und Soko Köln. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung all dieser Geschichten, weil ich immer das Gefühl habe, dass sie sich gegenseitig beflügeln. Kennt ihr sowas?

Als ich in Berlin war, hatte ich noch ein ganz besonderes Erlebnis. Die BVG macht eine Aktion, bei der man zum Ticket direkt noch ein Hörbuch kaufen kann. So habe ich mein Hörbuch in den Untiefen Berlins entdeckt 🙂

… und jetzt tauche ich wieder ab. Zu Meggi und ihrem Geist und meiner Ideenbox.

 

Bis bald!

Eure Christin

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.